Wie Jugendliche in die Prostitution gezwungen werden - Ein Film in der ARD Themenwoche


Die ARD hat am vergangenen Mittwoch einen gut recherchierten und prägenden Film über Zwangsprostitution und die Loverboy-Methode gesendet.

Im Artikel von der Welt heißt es:

"Es kann jede Familie, jedes Mädchen treffen. Und ist kein Provinzphänomen mehr: Der ARD-Themenabend „Loverboys“ zeigt, wie ein besonders fatales, verbrecherisches Sex-Geschäftsmodell funktioniert."

Der Film klärt eindrucksvoll und erschreckend zugleich, wie schnell ein junges Mädchen namens Caro durch die manipulative Art eines Loverboys namens Dem - in die Zwangsprostitution gerät.

Erstmals in diese Fall getappt, einpuppt sich das Ganze als ein endloser Teufelskreis der Prostitution, der kaum Hoffnung verspricht.

Der Film zeigt gut, wie listig die Methoden der Loverboys sind und wie gut sie funktionieren.

Auch Caro ist ihrem Loverboy/Zuhälter am Ende hoffnungslos verfallen und würde für ihn alles tun.

"Ich gehöre ihm" ist der sehr passende Titel zu dem Film. Absolut sehenswert und großartig aufklärend über die gefährliche Loverboy-Methode.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square